Shaanxi Moro neue Material Technology Co., Ltd
Categories

    Hinzufügen: No. 32, Chuanghui Road, neue High-Tech-Industriezone, Xi ' an, China 710119
    Tel: 86-29-83151667
    86-29-83151669
    Das Fax: 86-29-88880927
    Email:Sales@sxelade.com

Was ist eine Anode?

Edit: Shaanxi Moro neue Material Technology Co., Ltd    Date: Apr 18, 2016

Anode

Eine Anode ist eine Elektrode durch die konventionellen Strom fließt in eine polarisierte elektrische Vorrichtung. Eine gemeinsame Mnemotechnik ist Säure für "Anode aktuelle in-Gerät". Die Richtung des elektrischen Stromes (positiv) ist entgegen der Fahrtrichtung der Elektronenfluss: (negativ geladenen) Elektronen abfließen der Anode an den äußeren Stromkreis.

Die Polarität der Spannung auf eine Anode in Bezug auf einen zugehörigen Kathode variiert je nach Gerätetyp und die Betriebsart. In den folgenden Beispielen die Anode ist in ein Gerät, das Strom liefert negativ und positiv in einem Gerät, das Strom verbraucht.

In einer Entladung Batterie oder galvanische Zelle (Abb. rechts), die Anode ist der negative Pol weil es wo Strom fließt in "das Gerät" (d. h. der Batterie-Zelle). Dieser innere Strom erfolgt extern durch Elektronen nach außen, negative Ladung fließt in eine Richtung gleichwertig elektrisch positive Ladung fließt in die entgegengesetzte Richtung.
In einer Ladestation Batterie oder eine Elektrolysezelle ist die Anode am Pluspol, die Strom aus einem externen Generator erhält. Der Strom durch eine Aufladung Batterie ist gegenüber der Richtung des Stromes während der Entladung; in anderen Worten wird die Elektrode, die Kathode während der Entladung der Batterie war die Anode, während der Akku aufgeladen wird.
In einer Diode ist die Anode der Pluspol am Ende das Pfeil-Symbol (mit der flachen Seite des Dreiecks), wo fließt Strom in das Gerät. Hinweis-Elektrode, die Namensgebung für Dioden basiert immer auf die Richtung der Durchlassstrom (die Pfeilrichtung, in denen der Strom fließt "leichtesten") auch für Typen wie Zener Dioden oder Solarzellen, wo der Strom von Interesse der Rückstrom ist.
In einer Kathodenstrahlröhre, die Anode ist der Pluspol, wo Elektronen aus dem Gerät, d. h. fließen, dem positiven elektrischer Strom fließt.

Fluss von Elektronen
Der Fluss von Elektronen ist immer von Anode zu Kathode außerhalb der Zelle oder das Gerät unabhängig von der Zelle oder Gerät Typ und Betriebsart, mit Ausnahme von Dioden, wo übernimmt Elektrode Benennung immer Strom in Durchlassrichtung (also der das Pfeil-Symbol), d. h. Elektronen fließen in die entgegengesetzte Richtung, auch wenn die Diode Reverse-entweder durch Unfall (Abbau von einer normalen Diode) oder durch Design (Aufschlüsselung einer Zener Diode leitet Foto-Strom von einer Fotodiode).

Elektrolytische anode
In Elektrochemie ist die Anode wo Oxidation auftritt und ist der positive Polarität Kontakt in einer Elektrolysezelle. An der Anode sind Anionen (negative Ionen) gezwungen, durch das elektrische Potential chemisch reagieren und Elektronen (Oxidation) abgeben, die dann fließen hinauf und in die Ansteuerschaltung. Mnemotechnik: LEO Red Cat (Verlust der Elektronen ist Oxidation, Reduktion erfolgt an der Kathode), oder AnOx Red Cat (Anode Oxidation, Reduktion Kathode) oder OIL RIG (Oxidation ist Verlust, Minderung ist Gewinn von Elektronen) oder römisch-katholischen und orthodoxen (Reduktion-Kathode und Anode – Oxidation) oder LEO der Löwe sagt GER (Verlust von Elektronen Oxidation ist, gewinnt Elektronen ist Reduktion).

Dieser Prozess ist in Metallen Raffination verbreitet. Zum Beispiel Kupfer zu verfeinern, sind kupferne Anoden, ein Zwischenprodukt aus den Öfen in eine geeignete Lösung (z. B. Schwefelsäure) electrolysed, hohe Reinheit (99,99 %) Kathoden nachzugeben. Kupferkathoden produziert mit dieser Methode werden auch als Elektrolytkupfer bezeichnet.


Opferanode

Opferanoden montiert "on the Fly" für den Korrosionsschutz einer Metallstruktur
Kathodischer Schutz eine Metall Anode, die reaktiver, korrosiver Umgebung des zu schützenden Systems ist elektrisch mit dem geschützten System verbunden ist und teilweise korrodiert oder auflöst, die schützt des Metalls des Systems angeschlossen ist. Als Beispiel kann ein Eisen oder Stahl Schiffsrumpf durch eine Zink-Opferanode geschützt werden die ins Meerwasser auflösen und verhindern, dass den Rumpf korrodiert sein. Opferanoden sind insbesondere für Systeme, wo eine statische Aufladung entsteht, durch die Einwirkung von fließenden Flüssigkeiten, wie Rohrleitungen und Wasserfahrzeuge erforderlich. Opferanoden werden in der Regel auch in Tank-Typ Wasser-Heizungen verwendet.

Im Jahre 1824 zur Verringerung der Auswirkungen dieser destruktiven elektrolytische Aktion auf Schiffsrümpfe ihre Befestigungen und Tauchausrüstung, der Wissenschaftler-Ingenieur Sir Humphry Davy, entwickelte das erste und immer noch am weitesten verbreitete marine Elektrolyse-Schutzsystem. Davy installiert Opferanoden gebildet von mehr elektrisch reaktiver (unedler) Metall an der Schiffshülle befestigt und elektrisch verbunden, um einen kathodischen Schutz-Kreis bilden.

Ein weniger offensichtliches Beispiel für diese Art des Schutzes ist der Prozess der Verzinkung Eisen. Dabei überzieht Eisenkonstruktionen (z. B. Fechten) mit einer Beschichtung aus Zinkmetall. Solange das Zink intakt bleibt, ist das Eisen von den Auswirkungen der Korrosion geschützt. Es ist unvermeidlich, die Zinkschicht verletzt wird, entweder durch Risse oder physischen Schaden. Sobald dies der Fall, fungieren korrosive Elementen als Elektrolyt und die Zink/Eisen-Kombination als Elektroden. Der resultierende Strom sorgt dafür, dass die Zinkschicht geopfert wird aber die Basis Eisen nicht korrodieren. Eine solche Beschichtung kann eine Eisenkonstruktion für ein paar Jahrzehnte schützen, aber sobald die schützende Beschichtung verbraucht wird, schnell das Eisen korrodiert.


Kontaktieren Sie uns
Adresse: No. 32, Chuanghui Road, neue High-Tech-Industriezone, Xi ' an, China
Telefon: +86-29-83151667
 Fax:86-29-88880927
 E-Mail:helen@sxelade.com
Share: