Shaanxi Moro neue Material Technology Co., Ltd
Categories

    Hinzufügen: No. 32, Chuanghui Road, neue High-Tech-Industriezone, Xi ' an, China 710119
    Tel: 86-29-83151667
    86-29-83151669
    Das Fax: 86-29-88880927
    Email:Sales@sxelade.com

Arten von Elektroden und Anwendungsbereiche

Edit: Shaanxi Moro neue Material Technology Co., Ltd    Date: Jun 12, 2016

Eine Elektrode ist ein Leiter, der einen elektrischen Strom von einem Medium zum anderen, in der Regel von einer Stromquelle auf ein Gerät oder Material geht. Es kann eine Reihe von verschiedenen Formen, einschließlich einen Draht, einen Teller oder eine Rute und besteht meist aus Metall, wie Kupfer, Silber, Blei oder Zink, aber auch einer nicht-metallischen Substanz, die Elektrizität, wie Graphit leitet gestellt werden kann.


Eine Elektrode in eine elektrochemische Zelle bezeichnet man als Anode oder eine Kathode. Die Anode ist nun definiert als die Elektrode mit der Elektronen verlassen die Zelle und Oxidation auftritt und die Kathode die Elektrode auf die Elektronen die Zelle eindringen und kommt. Jede Elektrode werden entweder die Anode oder Kathode abhängig von der Richtung des Stromes durch die Zelle. Eine bipolare Elektrode ist eine Elektrode, die als die einer Zelle-Anode und Kathode einer anderen Zelle fungiert.


Anoden und Kathoden


Im Falle einer Gleichstrom (DC) Elektroden paarweise und sind bekannt als Anoden und Kathoden. Für DC-Quelle bezeichnet die Kathode die Elektrode aus der aktuellen verlässt und die Anode als der Punkt, wo es wieder. Aus Gründen, die historischen anstatt wissenschaftlichen, Strom in einem Stromkreis werden, gemäß der Konvention als Reisen von positiv zu negativ, so dass es als ein Fluss der positiven Ladung heraus von der Kathode und Anode ist dargestellt. Ein elektrischer Strom, besteht jedoch aus einem Fluss von kleinen negativ geladenen Teilchen genannt Elektronen, so ist diese Strömung tatsächlich in die entgegengesetzte Richtung. In diesem Zusammenhang ist es wahrscheinlich besser, einfach in Bezug auf die positiven und negativen Terminals zu denken.


Elektrolyse

Um ein bestimmtes Element zu erhalten, kann eine ionische Verbindung des Elements elektrolysiertem. Ein Beispiel ist die Herstellung von Natrium-Metall aus geschmolzenem Salz oder Natriumchlorid. Wenn der Strom fließt, positiv geladenen Natrium-Ionen, um die negative Elektrode oder Kathode angezogen werden, wo sie Elektronen zu gewinnen, bildet Natrium-Metall. Negativ geladenen Chloridionen werden an der Anode angezogen wo verlieren sie Elektronen bilden Chlorgas, welches auch als Nebenprodukt gesammelt wird.


Galvanik

In diesem Prozess ist ein metallisches Objekt mit einem anderen Metall, seiner Korrosionsbeständigkeit oder das Aussehen zu verbessern beschichtet. Das zu beschichtende Objekt bildet die Kathode in eine Elektrolyse durch Eintauchen in eine Lösung einer löslichen Substanz des Metalls, die die Beschichtung mit der Anode auch gemacht dieses Metalls bilden wird. Wenn der Strom fließt, positive Metall-Ionen aus der Lösung zur Kathode angezogen werden und bilden eine Einzahlung auf ihr. Da die Ionen in Lösung aufgebraucht sind, werden sie durch Ionen ersetzt, die von der Anode bilden. Manchmal ist die Anode aus einem anderen Material gemacht, die nicht aufgebraucht ist; bei dieser Methode haben die Metall-Ionen durch Aufstockung der Lösung ersetzt werden.



Elektroden-Nutzung

Elektroden für medizinische Zwecke, wie z. B. EEG (für Aufnahme Aktivität des Gehirns), EKG (Aufzeichnung Herzschläge), ECT (elektrische Hirnstimulation), Defibrillator (Aufnahme und Bereitstellung von Herzstimulation);

Elektroden für Elektrophysiologie Techniken in der biomedizinischen Forschung;

Elektroden für die Elektrolyse ;

Elektroden für die Galvanotechnik ;

Elektroden für kathodischen Korrosionsschutz .



Kontaktieren Sie uns
Adresse: No. 32, Chuanghui Road, neue High-Tech-Industriezone, Xi ' an, China
Telefon: +86-29-83151667
 Fax:86-29-88880927
 E-Mail:helen@sxelade.com
Share: